Lebensraum

Mit der Stadtsanierung im Jahr 2000 wurden die Voraussetzungen für Lebensraum in der Innenstadt geschaffen. Die Flächen sind vorhanden und werden bei Märkten und Veranstaltungen auch entsprechend genutzt.

Im Alltag dominiert allerdings noch die Verwendung als Parkraum. Mit der Umverteilung der Flächen, im einfachsten Fall durch Blumenkübel oder mit Wanderbäumen, sind Experimente auf dem Weg zu einer Neugestaltung leicht möglich.

Der Stadtgarten

Etwas versteckt an der Breg mit Potential für eine Oase inmitten der Stadt

%d Bloggern gefällt das: